Was ist Ökosozialismus? Über die Utopie einer klima- und menschengerechten Welt

VortragAbendveranstaltungen
Dr. Alexander Neupert-Doppler Naturfreundejugend Berlin

VortragAbendveranstaltungen Was ist Ökosozialismus? Über die Utopie einer klima- und menschengerechten Welt

So wie es ist, kann es nicht weitergehen: der Kapitalismus macht den Planeten in Rekordzeit kaputt. Wir müssen daher wieder darüber reden, was wir uns erhoffen, was wir brauchen und tun wollen. Ein kleines Gespenst geht daher seit einiger Zeit um in den Debatten - das Gespenst des Ökosozialismus. Philosoph:innen und Ökolog:innen, Aktivist:innen und Sozialdemokrat:innen, Feminist:innen und Grüne diskutieren seit Jahrzehnten über die ökosozialistische Utopie.

Was sind ihre Kritiken am Kapitalismus? Taugt Ökosozialismus als Motivation für eine nachhaltige Gesellschaft? Wie könnte Ökosozialismus in der Praxis aussehen? Und welche Bedeutung haben ökosozialistische Ansätze heute?

Über diese Fragen wird Dr. Alexander Neupert-Doppler sprechen. Er ist zur Zeit wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt 'Dialektik der Pandemie: Zwischen Autoritarismus und Utopie' an der Karlshochschule/International University in Karlsruhe.

Gemeinsam mit Euch wollen wir anschließend diskutieren.

Der Ort der Veranstaltung wird in Kürze bekannt gegeben.