Flinta Selbstverteidigungswochenende mit Fokus auf Umgang mit sexuellen Übergriffen

Seminare
Naturfreundejugend Berlin Naturfreundejugend Berlin

Seminare Flinta Selbstverteidigungswochenende mit Fokus auf Umgang mit sexuellen Übergriffen

Das Patriachart ist leider immer noch nicht abgeschafft. Sexuelle Übergriffe gehören immer noch zu unseren Alltagserfahrungen. Das ist eine himmelschreiende und traurige Scheiße und wir danken allen die auf eine bessere Zukunft hinarbeiten. Solange wir da jedoch noch nicht sind, macht es Sinn uns für den Umgang damit zu stärken. Wir glauben Selbstverteidigung kann so eine Stärkung sein.

Deswegen ist der Schwerpunkt unseres Wochenendes euch ein paar grundlegende Techniken der Selbstverteidigung zu vermitteln und uns Zeit zu nehmen, diese ins Muskelgedächtnis zu brennen. Außerdem werden wir uns Zeit nehmen, um zu üben, unsere eigenen Grenzen zu spüren und diese klar zu kommunizieren. Es wird für alle die sich danach fühlen einen Austausch über erlebte sexualisierte Gewalt und unsere Erfahrungen mit Gegenwehr geben. Wir werden den Workshop FLINTA-only anbieten für Menschen zwischen 16 und 27 Jahren. Als Teilnehmende müsst ihr nicht sportlich oder tough sein. Wir machen keine Abhärtung oder Krafttraining oder ähnliches. Der Workshop soll auch offen für Menschen sein, die sich in den normalen Kampfsportvereinen nicht unbedingt wohlfühlen.

Wir machen uns gemütliche Abende und kochen miteinander und haben auch einen kleinen Tanz-Ausschüttel-Workshop als Gegengewicht zu diesem teilweise sehr deprimierenden Thema geplant. Übernachten werden wir im Tagungshaus Kubiz Berlin.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 20€. Wer den Beitrag nicht zahlen kann, ist trotzdem herzlich eingeladen, sich anzumelden!

Anmelden könnt ihr Euch mit einer Mail an karlotta@naturfreundejugend-berlin.de