Menschen ohne Papiere

Stadtwanderungen
S- Bhf. Beusselstraße
Berlin DE
Naturfreundejugend Berlin Naturfreundejugend Berlin

Stadtwanderungen Menschen ohne Papiere

Leben und Arbeiten in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität

Wie leben Menschen, die hier sind, aber eigentlich gar nicht hier sein dürften? Welche Strategien gibt es, um den Alltag in Berlin trotz fehlender Aufenthaltspapiere zu organisieren und am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben? Auf dem Rundgang durch Moabit betrachten wir verschiedene Bereiche des alltäglichen Lebens - beispielsweise den Zugang zu Bildung, medizinischer Versorgung, Wohnraum und Arbeit. Dabei diskutieren wir auch über Strukturen der Unterstützung und die Möglichkeiten, Rechte zu erkämpfen.