Heutige Demonstration im Gedenken an Khaled Idris Bahray in Berlin mit 3000 Teilnehmenden

18.01.2015 14:00
Europe/Berlin

Heute Nachmittag versammelten sich 3000 Menschen bei der Demonstration "Im Gedenken an Khaled Idris Bahray. Gegen den rassistischen Normalzustand", zu der die Kampagnengruppe "deutschland demobilisieren" der Naturfreundejugend Berlin aufgerufen hatte. Die Teilnehmenden der Demonstration gedachten dem 20 jährigen Asylbewerber, der in der Nacht zum vergangenen Dienstag in Dresden ermordet worden war.

In Gedenken an Khaled Idris Bahray - Gegen den rassistischen Normalzustand!

18.01.2015 14:00
Europe/Berlin

+++++ bitte weiterleiten !! +++++ Aufruf zur Demonstration +++++++ english version below ++++++++ türkçe aşağı +++++++

https://www.facebook.com/events/1584583948443717/

Happy new Stammtisch!

09.01.2015 21:00
Europe/Berlin

Auch im neuen Jahr treffen wir uns frisch und munter zum gemeinsamen Plausch und Konsumieren von Getränken. Wir werden euch mit offenen Armen empfangen und berichten aus den Arbeitskreisen, erzählen vom Seminarprogramm und beantworten alle anderen Fragen, die es gibt. Außerdem werden wir Empfehlungen zur aktuellen Hausschnaps- und Saftauswahl aussprechen:) Und in den folgenden Stunden könnt ihr wie immer im netten Rahmen mit NFJlis und solchen, die es werden wollen, plaudern, Chips essen und Quatsch machen.

In diesem Sinne hoch die Tassen und nieder mit dem Bösen!

Diese Ängste sind Rassismus! Gegen die rassistischen Mobilisierungen in Berlin intervenieren!

22.11.2014 12:00
Europe/Berlin

Ein Aufruf der Kampagnengruppe "Deutschland demobilisieren!" der Naturfreundejugend Berlin

„Behinderung und psychische Krankheit im zeitgenössischen deutschen Spielfilm. Eine vergleichende Filmanalyse“. Buchvorstellung mit anschließender Diskussion.

06.12.2014 19:00
Europe/Berlin

Welche Rolle spielen Behinderung und psychische Krankheit in zeitgenössischen deutschen Spielfilmen?

I'VE BEEN LOOKING FOR FREEDOM - und dann kam ich nach Deutschland

17.11.2014 11:00
Europe/Berlin

Diskussion am 29.11. von 13:00 – 16:00 Uhr Berliner Abgeordnetenhaus
Du fliehst in ein fremdes Land. Du sprichst die Sprache nicht. Du wirst in ein Heim gesteckt. Das erleben Flüchtlinge in Deutschland täglich. Der Oranienplatz in Berlin wurde zum Symbol ihrer bundesweiten Protestbewegung. Was fordern die Geflüchteten? Wie reagieren die Parteien? Wie können wir die Proteste unterstützen? Eine Diskussion mit Politikern und Geflüchteten über Freiheit und Unfreiheit in der BRD.

THEMENPARTNER_INNEN

Naturfreundejugend Berlin

Lust auf feministische Aktionen und Diskussionen? Aufruf des AK Feminismus der NFJ Berlin

16.11.2014 17:00
Europe/Berlin

Hallo, wir sind der (ehemalige) Arbeitskreis Feminismus im Rahmen der Naturfreundejugend Berlin (http://naturfreundejugend-berlin.de). Wir haben uns mal viel mit Materialismus_Feminismus im Leskreis beschäftigt und dies in einer Plakatkampagne zum Ausdruck gebracht (http://geschlecht-bestreiken.org/). Dann haben wir uns mit reproduktiven Rechten auseinandergesetzt. Und dann... war da noch das Sommerloch, Lohnarbeit und Großstadtstress. Jetzt und dadurch hat sich der Arbeitskreis aufgelöst.

CECTPA - SCHWESTER Ein Dokumentarfilm über Eva Vater, Soldatin der Roten Armee, Ärztin und Schriftstellerin

24.11.2014 18:00
Europe/Berlin

Der Dokumentarfilm CECTPA – russisch für Schwester – ist das Porträt einer junggebliebenen, lebenslangen Kämpferin. Eva Vater ist eine von mehr als 5.000 lettischen Juden und Jüdinnen, die von 1941 bis 1945 in den Reihen der sowjetischen Roten Armee gegen die deutsche Wehrmacht kämpfen. Sie wird danach zu einer der wenigen Chronistinnen der Erfahrungen sehr junger Frauen in diesem Krieg.

Älter werden - Queere Sorgen um die Sorge

17.11.2014 19:30
Europe/Berlin

Älterwerden bedeutet nicht für alle dasselbe. Wie und mit wem wir im Alter leben und welche Unterstützung wir dabei erfahren, hängt von ökonomischen und sozialen Ressourcen ab. Die Diskriminierung von nicht-heteronormativen Lebensformen spitzt sich zudem im Alter häufig zu. So geht die gesellschaftliche Organisation der Altensorge an den Lebensrealitäten und Bedürfnissen vieler Lesben, Schwuler oder Trans*personen vorbei. Wegen verbreiteter Kinderlosigkeit von Queers ist familiäre Fürsorge meist keine Option.

Abhängen und Getränke schlürfen mit der NFJ-Berlin

07.11.2014 20:00
Europe/Berlin

Der 1. Freitag im Monat ist wieder NFJ-Stammtisch und es scharen sich die Scharen rund um den roten Wimpel. Wir werden euch mit offenen Armen empfangen. Wir berichten aus den Arbeitskreisen, erzählen vom neuen Seminarprogramm und beantworten alle anderen Fragen, die es gibt. Außerdem werden wir Empfehlungen zur aktuellen Hausschnaps- und Saftauswahl aussprechen:) Und in den folgenden Stunden könnt ihr wie immer im netten Rahmen mit NFJlis und solchen, die es werden wollen, plaudern, Chips essen und Quatsch machen.

In diesem Sinne hoch die Tassen und nieder mit dem Bösen!