Nationalismus

warning: Creating default object from empty value in /var/www/naturfreundejugend-berlin.de/htdocs/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

Es gibt kein Ende der Geschichte - Antinationales zu den Wendefeierlichkeiten im November 2009

Am 9. November 2009, pünktlich zum 20. Jahrestag des Mauerfalls, veranstaltete Deutschland ein großes Fest und feierte mal wieder sich selbst. Es gibt viele Gründe, dagegen zu sein. Deshalb riefen zahlreiche Gruppen Anfang November zur Antinationalen Demonstration auf. Gemeinsam mit der Emanzipative Antifaschistische Gruppe [EAG], ...nevergoinghome., der gruppe subcutan und den Jungdemokrat_innen/Junge Linke Brandenburg haben wir einen Aufruf verfasst, den ihr euch weiter unten anschauen könnt.

"Redet man in Deutschland über die Nation, spricht man im Land der Henker vom Strick“

Im „Gedenkjahr 2009“ konnte man dich schon mehrmals dabei beobachten, wie Du nationale Inszenierungen störst. Was gefällt dir denn nicht an Deutschland und der Nation?

"Meine Spezies ist staatenlos!"

Interview in der Jungle World

Pink Rabbit, antinationales Häschen
„Meine Spezies ist staatenlos“

Deutsch schwänzen!

Deutschland? War da was?

Pink Rabbit gegen Deutschland: „Für die Nation beiße ich nicht ins Gras“

Ein Interview mit Pink Rabbit in der Straßen aus Zucker

Gegen die vielen nationalistischen Zumutungen die das Jahr auf uns zukommen, regt sich
kreativer Widerstand. Eine davon besteht aus einem Rosa Hasen ‐ Pink Rabbit , der überall da auftaucht, wo Nation und nationale Zugehörigkeit inszeniert wird. Oft stört er allein durch seine Anwesenheit, manchmal auch, in dem er die handelnden lächerlich macht. Anschließend veröffentlicht er Fotos und Videos von seinen Aktionen im Internet. Auf seiner Website, auf

Wieviel Deutschland steckt in dir?

Wie viel Deutschland steckt in dir?

1. Warst du Fan der deutschen Nationalmannschaft, bei der Männerfußball-WM?
a) Na logo.
b) Ne, ich war definitiv nicht für Deutschland!
c) Die WM hat mich ein Scheißdreck interessiert!
d) Ich hätte mich gefreut, wenn wir gewonnen hätten.

2. Isst du jetzt auch keine Pizza mehr?
a) Nö, wieso auch?
b) Na klar und Spaghetti find ich auch scheiße!
c) Jetzt erst recht!
d) Na ja, zwischen sagen und tun ist ja immer noch ein Unterschied.

3. Ist der „Tag der Deutscheneinheit“ dein Lieblingstag?
a) Ähm, wann war der noch mal?

I can't relax in Deutschland

„I Can‘t Relax In Deutschland“ ist das Motto einer Initiative, die sich mit dem in der letzten Zeit sowohl popkulturell als auch gesellschaftlich immer offensiver zu Tage tretenden Nationalismus auseinandersetzt. Im August dieses Jahres hat die Initiative einen Sampler mit Künstlern wie Monochrome, Tocotronic und den Goldenen Zitronen herausgebracht. Im Begleitheft finden sich viele lesenswerte Artikel, die sich mit Pop und Politik auseinandersetzen. Wir sprachen mit den MacherInnen.

Die Party beginnt im Kopf

Deutschland feiert sich selbst

Deutschlands krassester Dancefloor

Die Feierlichkeiten zum "Tag der deutschen Einheit"
Am 03. Oktober wird einmal mehr der Anschluss der DDR an die BRD begangen. Mittlerweile jährt sich dieses Ereignis zum 15. Mal und dieses Jahr hat das Land Brandenburg die Ehre, die Feierlichkeiten auszurichten.