Arbeitskreise

warning: Creating default object from empty value in /var/www/naturfreundejugend-berlin.de/htdocs/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 34.

Unsere Arbeitskreise

Die verschiedenen Arbeitskreise und Arbeitsgruppen sind der politsiche und aktive Kern des Verbandes. Hier finden die meisten Diskussionen zu theoretischen Auseinandersetzungen, politischen Strategien und Positionen statt. Hier werden Transparente gemalt, Veranstaltungen Organisiert, Aktionen geplant und Seminare ausgeklügelt.

Lesekreis bei der NFJ - Organisierungsdebatten in der Linken

Anfangen möchten wir mit der Debatte um Spontanität in der Sozialdemokratie und den Brüchen, die sich entlang dieser Frage auftun. Wir möchten uns die Debatten und Spaltungen in der kommunistischen Bewegung anschauen, die entlang der Frage von Antiparlamentarismus versus Parlamentarismus stattgefunden haben. Weiter gucken wir, welche Verschiedenen Flügel oder Strömungen es gab, angefangen bei Linkskommunismus, Rätekommunismus, libertäre Strömungen.

AK zu Psychiatriekritik

Der AK zu Psychiatriekritik hat sich im Anschluss an ein Tagesseminar im Frühjahr 2010 von Betroffenen und Nicht-Betroffenen gegründet. Anlässlich seiner Konstituierung haben wir grundsätzliche Fragen zur Definition von Betroffenheit diskutiert. Schließlich haben wir den Fokus auf die Auseinandersetzung mit theoretischen Texten gelegt. So behandelten wir abwechselnd Klassiker der antipsychiatrischen Bewegung (z.B. Cooper, Laing, amerikanische und italienische Ansätze) sowie Texte zur neuen Antipsychiatrie (z.B. von Trotha).

AK Feminismus

:::::::::::::: *** WER SIND WIR *** :::::::::::::::::

Der AK Feminismus hat sich neugegründet. Der AK Feminismus arbeitet vor allem zu Körper- und Geschlechternormen um herrschende Bilder zu stören und aufzubrechen. Durch Thementage, Workshops, Gespräche und Aktionen versuchen wir das Potential des Unnormalen, des Monströsen, des Ausgeschlossenen, der Anderen und Dritten herauszufinden – inspiriert durch Texte, Bilder, Filme, Musik, Pop+Subkultur, Erfahrungen und Austausch.

Alter Ak Feminismus

AK "Stalin hat uns das Herz gebrochen"

Nach spannenden Diskussionen um biographische Annäherung an Geschichte und Erinnerungspraxen befindet sich der Stalin-AK nun in der heißen Phase letzter Textüberarbeitungen und nähert sich der endredaktionellen Arbeit am Buchprojekt zur Verfolgung jüdischer Kommunist*innen in der DDR. Es gibt noch einiges zu tun, aber am Horizont sind langsam aber sicher die Druckplatten in Sicht.

--------------------------------------------------------------

Don't look back in anger - der AK "Stalin hat uns das Herz gebrochen" im Gespräch

AK NoFortressEurope

DEN AK NO FORTRESS EUROPE GIBT ES LEIDER NICHT MEHR.

Zurzeit konzentrieren wir uns auf die Diskussion, was wir eigentlich unter Rassismus verstehen. Diese Diskussion soll die Grundlage dafür bilden, sich mit dem Zusammenhang von Rassismus und Feminismus auseinander zu setzen. Bereits seit Jahrzehnten formulieren Schwarze und migrantische Feminist_innen massive Kritik daran, dass weiße Feminist_innen in ihrem politischen Kampf Schwarze und migrantische Perspektiven übergehen.