Kunst und Politik – Kunst als Politik Ein Wochenendseminar zur Frage, wo sich das Politische in der Kunst befindet

15.01.2011 11:00
16.01.2011 18:00
Europe/Berlin

Das Kunst sich politisch als durchaus nützlich erweisen kann, ist gerade in Deutschland, der Heimstätte der sich ewig feiernden Hochkultur, kein Geheimnis. Doch wenn es nicht mehr um die bloße Bebilderung oder literarische Repräsentation politisch ausgemachter Zusammenhänge geht, wo setzt dann das Politische der Kunst selbst an? Inwiefern war und ist künstlerische Produktion selbst politisches Handeln? Wie lässt sich politisch Kunst machen, statt nur politische Kunst zu machen?

Familie + Politik = Familienpolitik? Ein Seminar zur Kritik an der realpolitischen Verteilung von Arbeit und Einkommen.

27.11.2010 11:00
Europe/Berlin

In kapitalistischen Gesellschaften ist die Bevölkerung gespalten. Die einen gehen lohnarbeiten, um die Kosten für die Wiederherstellung ihrer Arbeitskraft zu decken. Die anderen leisten unbezahlte Arbeit am Menschen. In Deutschland mit seinem Familienernährermodell wurden, über den Arbeitsmarkt vermittelt, mehrheitlich Männer durch bestimmte Sozialleistungen und Steuerregelungen dazu befähigt, den Unterhalt zur Subsistenzsicherung der restlichen Familienangehörigen zu sichern. Mehrheitlich Frauen waren so in dem Bereich der Reproduktion tätig.

Antisemitismus war als Kind schon scheiße! Seminar zu Kritik am Antisemitismus

19.11.2010 17:00
21.11.2010 15:00
Europe/Berlin

Für die Zählebigkeit des Antisemitismus gibt es viele Belege, z. B. die Kommentare ganz normaler Besucher_innen des Jüdischen Museums Berlin oder Zuschriften an den Zentralrat der Juden in Deutschland. Zudem gibt es zwei Kurzfilme aus Berlin, die uns weitere Einblicke in die Welt der antisemitischen Einstellungen liefern. Das Seminar soll damit einen Überblick über die verschiedenen Ausprägungen der Judenfeinschaft bieten.

Pink Rabbit-Feature online!

Pink Rabbit-Feature aus Hamburg
Das Pink Rabbit hat keine Kosten und Mühen gescheut, um seine antinationalen Positionen bekannt zu machen. So war es auch zu Gast beim Freien Sender Kombinat (FSK) in Hamburg. Aus diesem Besuch ist ein 15-minütiges Feature entstanden, das ihr hier anhören und hier runterladen könnt.

Nationalismus ist...

Nationalismus ist eine Ideologie. Unter Nation wird eine größere Gemeinschaft von Menschen verstanden, die sich durch Sprache, Kultur, Geschichte und/oder Religion in einem abgegrenzten Gebiet zusammengehörig fühlt.

Deutschlands krassester Dancefloor

Die Feierlichkeiten zum "Tag der deutschen Einheit"
Am 03. Oktober wird einmal mehr der Anschluss der DDR an die BRD begangen. Mittlerweile jährt sich dieses Ereignis zum 15. Mal und dieses Jahr hat das Land Brandenburg die Ehre, die Feierlichkeiten auszurichten.

Die alltägliche Folter in Deutschland - Seminar zu Intersexualitätsbehandlung und Geschlechterverhältnissen

27.11.2009 18:07
29.11.2009 18:07
Europe/Berlin

Im Queer-Hype und der kritischen Auseinandersetzung mit herrschenden Vorstellungen von Geschlecht und Sexualität wird allzu oft in der Analyse die Intersexualität „vergessen“. Diese wird auf dem Seminar im Mittelpunkt stehen. Dabei werden wir uns sowohl mit den Feldern der Medizin und der Rechtswissenschaft als auch mit der Geschichte der „Behandlung“ von Intersexualität beschäftigen. Parallel wird dabei auch eine eingehende Thematisierung der Geschichte des Gender-Begriffs und der feministischen Theorieproduktion zu dem Thema durch Textlektüre erfolgen.

„Verschwende deine Jugend!“ Eine Einführung in die Schulkritik

19.02.2010
21.02.2010
Europe/Berlin

***ACHTUNG: AUFGRUND VON SCHWIERIGKEITEN MIT DER UNTERKUNFT WIRD DIESES SEMINAR vom 19. bis 21. FEBRUAR AUF DEN 23. BIS 25. APRIL VERSCHOBEN. IHR KÖNNT EUCH WEITERHIN FÜR DIESES SEMINAR ANMELDEN.***

Strenge Lehrpläne, Kopfnoten, blöde Lehrinhalte und autoritäre Lehrer_innen gibt es nicht zufällig. Schule ist ein Ort, der nicht losgelöst von der Gesellschaft funktioniert. Die Gesellschaft ist geprägt von Herrschaftsverhältnissen wie Rassismus, Kapitalismus und Sexismus. Und deshalb finden sich diese auch in der Schule wieder.

Zu diesem Seminar kannst du dich leider nicht mehr anmelden. Das ist nur bis zwei Tage vor dem Seminar möglich

Antiziganistische Zustände - Zur Kritik eines allgegenwärtigen Ressentiments

23.01.2010
24.01.2010
Europe/Berlin

Der Workshop soll eine Einführung in das bisher nur wenig beachtete Thema Antiziganismus geben. Zu Beginn werden wir einen historischen Überblick über die Entstehungsgeschichte des Antiziganismus und eine Beschreibung der gegenwärtig sich wieder zuspitzenden antiziganistischen Stimmung in Europa geben. Danach wollen wir die antiziganistischen Bilder genauer betrachten, ihre Entstehungsgeschichte beleuchten und einige gesellschaftstheoretische Erklärungsansätze vorstellen.
Das Seminar findet in einem Tagungshaus im Berliner Umland statt.

Zu diesem Seminar kannst du dich leider nicht mehr anmelden. Das ist nur bis zwei Tage vor dem Seminar möglich

Feminismus reflected. Antirassistische Kritik an der deutschen Frauenbewegung und Möglichkeiten neuer Bündnisse

12.12.2009
Europe/Berlin

Während der Kopftuchdebatte 2003 forderten bekannte Feministinnen, dass Flüchtlinge für einen Aufenthaltstitel die Gleichberechtigung von Frau und Mann anerkennen müssen. Das ist nur ein Beispiel, wie Rassismus und Feminismus immer wieder gegeneinander ausgespielt werden. Sind weiße Feministinnen nicht bereit, Schwarze und migrantische Perspektiven in ihre Politik einzubeziehen, wird dies auch weiterhin geschehen. Wir beschäftigen uns mit Rassismus in der deutschen Frauenbewegung und beleuchten mögliche Konsequenzen für aktuelle antirassistische, feministische Politik.

Zu diesem Seminar kannst du dich leider nicht mehr anmelden. Das ist nur bis zwei Tage vor dem Seminar möglich