There are no girls on the internet - Maskulinität in und um digitale Spiele

07.07.2017 16:00
09.07.2017 18:00
Europe/Berlin

DAS SEMINAR MUSS LEIDER AUSFALLEN

There are no girls on the internet - Maskulinität in und um digitale Spiele

Mehr als 85% aller Jungen* und 50% aller Mädchen* spielen mittlerweile mehrmals die Woche oder sogar täglich digitale Spiele. Die Interaktivität und potentielle Immersivität des Mediums macht es insbesondere in der Adoleszenz zu einem Leitmedium, denn hier kann man wortwörtlich mit Identitäten spielen. Dabei wird mit Hilfe des Internets schon lange der Jugendschutz umgangen und auch Minderjährige konsumieren Inhalte voll rassistischer und sexistischer Gewalt.
In diesem Seminar wollen wir uns dabei nicht nur mit problematischer Repräsentation in digitalen Spielen auseinandersetzen, sondern auch danach fragen, wie Spielende miteinander umgehen - spätestens seit der #GamerGate-Kampagne ist auch dem Mainstream deutlich geworden, dass der latente Frauenhass sich auch organisiert ausdrücken kann. Gleichzeitig professionalisiert sich digitales Spielen mittlerweile als Jugendkultur: 100.000de in Deutschland betreiben ihn sogar als Sport, Fussballmannschaften wie Schalke 04 und der VfL Wolfsburg haben mittlerweile auch eigene e-Sport-Mannschaften. Bringt die (vermeintliche) Körperlosigkeit im digitalen Netz eine Auflösung der Geschlechtergrenzen (nicht zuletzt bei sportlichen Wettkämpfen)? Sind die Anfeindungen gegen Frauen*, Schwarze Menschen und Homosexuelle ein letztes Aufbäumen einer patriarchial geprägten Szene? An dem Wochenende wollen wir nicht nur Grundlagen erarbeiten, sondern vor allem auch die vielen Fragen debattieren, die eine digitale Jugendkultur mit sich bringt.
Und dabei führt - zum Glück! - kein Weg daran vorbei, es einfach mal selber auszuprobieren. Wir werden also auch genügend Zeit zum Zocken einplanen! Was gibt es eigentlich für progressive Spiele? Und wie lebt sich eigentlich sexuelle Identität im Spiel? Und kann man Erfahrungen von Hormonbehandlungen nachvollziehbar machen? Sind im digitalen Krieg eigentlich immer alle Soldaten? Und warum verdient diese Branche eigentlich schon lange mehr als Hollywood und die Musik? Geplant sind dabei leider keine einfachen Antworten, sondern jede Menge Fragen und etliche Erfahrungen am Controller. Wenn möglich bringt eure eigenen Konsolen oder Rechner mit!

Das Seminar findet ohne Übernachtung in Berlin statt.
Für Barrierefreiheit und Enthinderungs-Unterstützung bitten wir euch um Absprache.

Verbindliche Anmeldung:
Anmeldung NFJ Seminar