Die Medikalisierung von Frauen* - Das Beispiel Gebärmutterhalskrebs

01.07.2017 14:00
Europe/Berlin

Samstag 1. Juli 2017

Die Medikalisierung von Frauen* - Das Beispiel Gebärmutterhalskrebs

Gebärmutterhalskrebs ist heute in Deutschland eine seltene Krankheit – trotzdem werden hier Frauen* ihr ganzes Leben lang mit dem Risiko, zu erkranken konfrontiert. Betrachten wir die Geschichte des medizinischen Interesses an Gebärmutterhalskrebs, lässt sich im Wandel der Erklärungen über die Ursachen der Krankheit, den Verfahren der Diagnostik, Therapie und Vorsorge eine interessante Kontinuität der Medikalisierung nachzeichnen. Mit dieser Geschichte und den neueren Entwicklungen wollen wir uns im Seminar beschäftigen. Darüber hinaus wollen wir auch feministische Positionen zu diesem Thema beleuchten.

Das Seminar findet in Berlin statt.
Für Barrierefreiheit und Enthinderungs-Unterstützung bitten wir euch um Absprache.

Verbindliche Anmeldung:
Anmeldung NFJ Seminar