INPUT: Antisemitismus und Verschwörungsdenken

16.05.2017 18:00
Europe/Berlin

Antisemitismus und Verschwörungsdenken
16. MAI 2017 / 18 UHR / NFJ-Laden / Weichselstraße 13, 12045 Berlin-Neukölln

Antisemitismus und Verschwörungsdenken

Der Großeil antisemitischer Gewalttaten geht auf das
Konto von Nazis. Aber auch Verschwörungsdenken
und einigen Deutungen des Nahostkonfliktes liegen
antisemitische Muster zu Grunde. Wir fragen: Was ist
Antisemitismus, wie erkennt und wie begegnet man ihm?

INPUT

Diskutieren, verstehen, aktiv werden — in unserer
Input-Reihe laden wir politische Aktivist*innen und
Menschen ein, die sich intensiv mit einem Thema
beschäftigt haben. Mit ihnen sprechen wir über alle
Fragen, die Euch interessieren und die Ihr Euch sonst
nicht zu fragen wagt. Über:
Feminismus, Antifa, Behindertenbewegung,
Antisemitismus & Datenschutzaktivismus

Alle Veranstaltungen
18 Uhr
Weichselstraße 13/14, 12045 Berlin-Neukölln

Barrierefreiheit:
Es ist möglich über einen Seitengang stufenfrei in unsere Räume zu
gelangen. Der Zugang ist auch für die meisten E-Rollstuhl-Nutzer_innen
passierbar. Unsere schmalste Tür ist ca 80 cm breit. Die Toilette hat großen Bewegungsfreiraum und Griffe direkt an
der Toilette.

Du willst mehr wissen? Uns kennenlernen?
Aktiv werden? Schreib uns an:
info@naturfreundejugend-berlin.de